Eich- und Beschusswesen Baden-Württemberg

Aufgaben des Eich- und Beschusswesens



Wenn Sie morgens im Bad das Licht anschalten, den Wasserhahn aufdrehen und die Zahncremetube öffnen, dann hat sich das Eichwesen bereits in aller Frühe als verlässlicher Partner im Verbraucherschutz erwiesen: mit geeichten Wasser- und Stromzählern und durch Fertigpackungskontrollen der Zahnpasta-Hersteller. Ob bei Ihnen zu Hause, beim Einkaufen, für ihre Gesundheit oder im Straßenverkehr – wir sind ihr täglicher Begleiter. Ohne darüber nachzudenken, verlassen sich Millionen von Menschen 24 Stunden lang darauf, dass Messgeräte genau arbeiten und angegebene Füllmengen stimmen.
Als staatliche Behörde besitzen wir Dienstherrenfähigkeit und haben alle Rechte zur Überwachung und Überprüfung gemäß Eichgesetz. Das schließt die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten durch Verwarnungen und in schweren Fällen durch Bußgelder ein.
Auch in der Wirtschaft sind Unternehmen in höchstem Maße auf Präzision angewiesen. Ob komplizierte Apparaturen oder einfache Baumuster – unsere Dienstleistungen garantieren eine hohe Qualität bei der Herstellung. Heute fertigen über 100 Unternehmen in Baden-Württemberg eichpflichtige Messgeräte. Ob Waagen, Gasmesszähler, Thermometer oder Blutdruckmessgeräte – das Mess- und Eichwesen kontrolliert die Qualität bei der Herstellung und Verwendung durch Anerkennung der QM-Systeme, Anerkennung von Instandsetzern und die Prüfstellenüberwachung. Bei Erst- und Nacheichungen, Prüfungen und Kalibrierungen profitieren die Unternehmen von unserer Erfahrung und den hohen nationalen Standards.